Warum nicht mal der inneren Stimme folgen?


Es hat ein wenig gedauert, bis wir rausgefunden habe, dass Reisen zu einem sehr wichtigen Faktor in unserem Leben geworden ist. Im Januar 2017 starteten wir dann das Projekt Reisen ohne Plan. Seitdem ist einiges passiert, denn wir haben unser Leben komplett umgekrempelt.

Manche verstehen nicht, was für Ziele und Träume wir verfolgen, manche wollen oder können es nicht verstehen und leider nur wenige finden es super und stärken uns den Rücken.

 

Florian

Bis 2014 war ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel in der Weltgeschichte unterwegs. Das liegt unter anderem daran, dass wir in der Kindheit nicht viel gereist sind und daran, dass mir später einfach andere Sachen wichtiger waren. Sachen, auf die ich heute nicht mehr viel Wert lege.

 

Das Reisefieber hat mich erst gepackt, als ich Jana kennenlernte und wir Anfang 2017 für sechs Monate in Südostasien unterwegs waren. Ich wurde regelrecht von fremden Ländern, Kulturen, Menschen und faszinierendem Essen infiziert.

Viele konnten vor der Reise nicht verstehen, warum ich als Programmierer (Seit 2007 selbstständig) meine gesamten Agenturbeziehungen kappte, die Wohnung kündigte und mich in ein so verrücktes Abenteuer stürzte.

Auch heute höre ich noch den Satz: "Wann willst du denn endlich mal ankommen?" Nein, ich bin angekommen. Ich bin angekommen in einem Leben, welches mir Freude bereitet, mir immer wieder neue unvergessliche Erfahrungen bietet und mir ermöglicht mein Leben so zu gestalten, dass ich im Einklang mit meinen Zielen und meinen Herzenswünschen bin.


Reisekarte

Im Januar 2017 ging die Reise ohne Plan los. Seitdem wird die Reisekarte fleißig mit verschiedenen farbigen Markern befüllt.

⇒ Karte öffnen

Reiseblog

Das Herz von Reisen ohne Plan ist definitiv der Reiseblog, der in erster Linie ein persönliches Tagebuch ist, um Erfahrungen und Erlebnisse festzuhalten.

⇒ Seite öffnen

Wer gibt einen Kaffee aus?

Da die Kaffeekasse ständig leer ist, wären ein paar kleine Klimpermünzen genau das Richtige. Denn was gibt es schöneres als wach, hippelig und aktiv zu sein? Es wäre mega, wenn du Reisen ohne Plan unterstützt?

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Es gibt soviele schöne Plätze auf dieser Welt und oft grübelt man wochenlang über das nächste Urlaubsziel nach. Warum? Einfach drauf los und machen. Wohin? Vollkommen egal! Planen? Wieso?  Es wird doch erst ein unvergessliches Abenteuer, wenn man nicht immer alles plant.

Besucher

 
 
 
 
 
 

Reisen ohne Plan [-cartcount]