Apulien
1174 Views

Endlich wieder Italien. Dieses Mal haben wir uns Apulien ausgesucht. 2 Wochen sind wir mit dem Auto die gesamte Hacke abgefahren. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und wir haben tolle Orte entdeckt. Von Brindisi über Cisternino, Alberobello, Martina Franca, Matino, Gallipoli, Pescoluse, Santa Maria di Leuca, Otranto und Lecce.

 

Die Fahrt die Ostküste rauf von Santa Maria di Leuca bis Otranto hat uns am Besten gefallen.

Da wir uns vor der Reise eine Drohne gekauft haben, konnten wir nun einige Aufnahmen einfangen, die uns sonst verborgen geblieben wären. Hier unsere ersten Flugerfahrungen und Bilder mit der DJI Mavic Air.

Bis bald,
Jana & Flow

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Wer gibt einen Kaffee aus?

Da die Kaffeekasse ständig leer ist, wären ein paar kleine Klimpermünzen genau das Richtige. Denn was gibt es schöneres als wach, hippelig und aktiv zu sein? Es wäre mega, wenn du Reisen ohne Plan unterstützt?


RSS-Feed abonnieren

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und über neue Einträge informiert werden? Kein Problem! Abonniere unseren RSS-Feed. Grundsätzlich funktionieren solche Abonnements mit den meisten gängigen Browsern und E-Mail-Programmen. Hier kannst du aber alles nochmal nachlesen.


Auf Instagram folgen

 
 

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Es gibt soviele schöne Plätze auf dieser Welt und oft grübelt man wochenlang über das nächste Urlaubsziel nach. Warum? Einfach drauf los und machen. Wohin? Vollkommen egal! Planen? Wieso?  Es wird doch erst ein unvergessliches Abenteuer, wenn man nicht immer alles plant.

Besucher

 
 
 
 
 
 
Florijana - Flow&Jana | Vanlife [-cartcount]